Selbstfeedback kommt vor dem Beziehung retten

Eure Beziehung war von Anfang an total verrückt, ihr hattet nichts gemeinsam und trotzdem einen Heidenspaß? Doch jetzt funktioniert plötzlich trotz der schönen Zeit nichts mehr? Ob ihr wirklich zusammengehört müsst letztendlich ihr beide zusammen entscheiden. Die folgenden Fragen und Hinweise sollen dir dabei helfen zu klären, ob es sich lohnt deine Beziehung zu retten oder ob es mehr Sinn macht sich einen anderen Partner zu suchen.

Verschiedene Weltaschauungen

Bist du ein sehr optimistischer Mensch, der die Welt liebt und schätzt, dein Partner aber eher sehr pessimistisch und lebensmüde? Diese beiden Dinge stoßen sich komplett ab, es ist fast unmöglich auf so einer Grundlage eine stabile Beziehung zu erschaffen. Versucht ihr es dennoch, wird einer von euch langfristig zurücktreten müssen, was eure Beziehung wieder immens belasten kann.

Zugehörigkeit zu bestimmten Szenen oder Gruppen

Jeder gehört irgendeiner Gruppe an, das ist ganz normal. Hat man allerdings extrem verschiedene Ansichten und Meinungen, auch was bestimmte zwischenmenschliche Gruppen angeht kommt es auch hier oftmals zu großen Problemen innerhalb einer Beziehung. Gehört dein Partner beispielsweise der  rechtsextremen Szene an, du selbst bist aber völlig gegen solche politischen und menschlichen Ansichten, wird das eure Beziehung vielleicht nicht kurzfristig, aber auf jeden Fall langfristig beeinträchtigen!

Unterschiedliche Erwartungen in der Beziehung und im eigenen Leben

Ist dein Partner absolut gegen eigene Kinder, du wünschst sie dir allerdings schon seid du selbst noch klein warst? Dann macht es überhaupt keinen Sinn zum Beispiel zu heiraten. Ihr kettet euch damit nur aneinander und macht euch später die Nichterfüllung eurer Träume zum Vorwurf! Manch einer sucht eine feste Beziehung fürs ganze Leben, der andere dachte aber nur an eine eher lockere Sache, man verliebt sich, hat seinen Spaß und irgendwann kriselt es und man geht auseinander. Auch hier sind Probleme von Anfang an deutlich sichtbar. Klar, du kannst deine Beziehung retten, aber tu es mit Verstand!

Charakterliche oder emotionale Probleme untereinander

Hat dein Ex-Partner eine Eigenschaft oder einen emotionalen Zug, der dich so richtig nervt? Du hast das bisher toleriert, weil du ihn ja liebst, würdest ihn aber am liebsten komplett verändern und umdrehen? Es macht keinen Sinn deine Beziehung zu retten, wenn du so denkst. Klar, Veränderungen müssen nicht schlecht sein, aber sie machen nur Sinn wenn dein Partner das auch will. Willst du mit dieser Einstellung eine Beziehung retten, ist sie unweigerlich zum Scheitern verurteilt!

Übliche Probleme

“Wir können einfach nicht miteinander reden,” oder “er spricht nur noch davon, das nervt total, manchmal wünschte ich wir hätten uns nie kennengelernt!” Solche Sätze hört man permanent in Beziehungen. Dabei ist es eigentlich offensichtlich, dass hier ein tieferes, grundliegendes Problem vorliegt, das nur zusammen gelöst werden kann. Wie diese Lösung aussieht müsst ihr zusammen herausfinden. Entscheidend ist nur das solche Probleme nicht ignoriert, sondern viel mehr akzeptiert und intensiv bearbeitet werden! Andere bekannte Probleme sind regelmäßige Untreue, zu wenig Zeit füreinander oder heftiges Streiten und das Problem Situationen friedlich zu meistern.

Um deine Beziehung retten zu können ist es wichtig, Probleme zu erkennen und rechtzeitig gemeinsam anzugehen! Wartet nicht einfach ab was passiert, nehmt euer Schicksal selbst in die Hand!

This entry was posted in Beziehungsprobleme, Beziehungspsychologie, Liebeskummer, Psychologie, Trennung. Bookmark the permalink.

5 Responses to Selbstfeedback kommt vor dem Beziehung retten

  1. Paul says:

    Mh… das hat mich jetzt echt nachdenklich gestimmt, tut auf jeden Fall gut auch mal über sich nachzudenken und über die Beziehung, irgendwie bin ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher ob ich meine Ex wirklich noch zurück will, vielen Dank für den Denkanstoß :)!

  2. MariA says:

    Hey echt danke, ich bin zwar immer noch überzeugt das mein Ex der einzig wahre für mich ist, dennoch war es gut die Beziehung mal möglichst objektiv zu analysieren. Danke für deinen Blog, du machst das echt gut :)!

  3. Willi F. says:

    Wow der Artikel hat mir echt die Augen geöffnet, ich dachte immer ich muss unbedingt meine Ex zurück haben. Ich kann nicht ohne sie leben und alles, ich hatte diese Phase richtig krass, aber jetzt realisiere ich erst wie viele tolle Frauen es da draußen gibt!

  4. Dariush K. says:

    Über soetwas sollte man sich schon mal Gedanken gemacht haben, sonst macht die ganze Aktion ja keinen Sinn. Danke für dieses wirklich guten Denkanstoß, ich muss da jetzt wirklich erst einmal eine ganze Weile drüber nachgrübeln. Ich habe zwar schon noch Gefühle für meine Ex, trotzdem bin ich mir nicht mehr sicher ob sie wirklich gut für mich ist und ob unsere Beziehung eine Chance hat.

    Wir sind inzwischen schon eine ganze Weile getrennt in der ich mich auch wirklich sehr viel weiter entwickelt habe. Ich kenne auch viele andere tolle Frauen und genieße mein Leben sehr, sie ist aber stehen geblieben und nicht bereit zu aktzeptieren das sie auch etwas tun muss, damit die Beziehung funktionieren kann…
    Du hast mir da echt was zu Denken gegeben :).

    Herzliche Grüße, Dariush

    • admin says:

      Hi Dariush, so wie ich das sehe bist du doch schon auf einem sehr guten Weg. Du hast dich offensichtlich wirklich weiterentwickelt und kannst inzwischen eure Situation schon recht rational einschätzen, das ist wirklich gut!

      Letzten Endes liegt die Entscheidung allein bei dir. Willst du euch noch eine Chance geben? Dann bedenke warum eure Beziehung das letzte mal gescheitert ist und ob es wirklich Sinn macht es noch einmal zu versuchen. Ich bin trotzdem sehr froh, dass du den Weg hierher gefunden hast. Ich würde mich auch freuen öfters von dir zu hören.

      Bis dann, DerMaskedMan

Hinterlasse einen Kommentar zu MariA Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *