Die Ex zurück gewinnen bedeutet aktiv werden

Um deine Beziehung retten zu können ist es notwendig auf Dauer aktiv zu werden, und nicht auf deinem jetzigen Punkt zu verharren oder sich gar in der Vergangenheit zu verkriechen. Doch genau das ist ein großer Fehler der vielen Unterläuft!

 1. Erinnerungen ruhen lassen

Es nützt dir nichts in deiner Vergangenheit zu leben, genauso wenig wie in der Zukunft. Du lebst hier und jetzt, in diesem Moment. Es macht keinen Sinn ewig zu trauern, immer wieder eure gemeinsamen “magischen Orte” aufzusuchen und davon zu träumen wie es doch wäre immernoch zusammen zu sein. Ihr seid es nicht mehr, betrachte eure Vergangenheit als schön, aber schließe mit ihr ab. Denn während du nicht loslassen kannst verpasst du die Chance sie oder ihn wiederzubekommen, eure Beziehung retten zu können und deine(n) Ex zurück zu bekommen.

2. Hilfe annehmen

Das du hierher gelangt bist ist schon ein gewaltiger Schritt, größer als die meisten ihn tun. Klopfe dir also ruhig einmal auf die Schulter. Gut so, jetzt geht es aber trotzdem weiter! Die Tipps und Hilfestellungen auf dieser Seite können und werden dir helfen deine(n) Ex zurück zu gewinnen, wenn du ihnen vertraust und auch selbst aktiv wirst. Ob du alles das hier glaubst ist bedeutungslos, wenn du nicht danach handelst.

3. Fehlerquellen erkennen

Eine Beziehung scheitert niemals wegen einem von beiden, es gehören auch hier immer zwei dazu. Erkenne deine Fehler und die Dinge die du hättest anders, besser machen können. Arbeite ganz gezielt an ihnen und an dir als Person. Die meisten Beziehungen enden noch nicht einmal weil jemand irgendetwas falsch gemacht hat, sondern weil Dinge plötzlich nicht mehr getan werden.

 Getreu dem Motto “ach jetzt gehört er / sie ja mir, jetzt muss ich nichts mehr machen,” lebt man in den Tag hinein und vergisst es seinen Partner jeden Tag aufs neue zu verführen. Doch genau das ist es was wir in einer Beziehung brauchen, Abenteuer und Verführung, prickelnde Erotik! Ganz egal was ihr zusammen erlebt und tut, hauptsache ist es macht euch beiden Spaß und ihr tut es auch wirklich! Würde man diesem Punkt mehr Beachtung schenken wäre es oftmals gar nicht nötig eine Beziehung retten zu müssen oder darüber nachzudenken wie du deine(n) Ex zurück bekommen kannst!

 4. Einen Plan zurechtlegen

Alle aktivität nützt dir nichts wenn du keine Ahnung hast, was du da überhaupt tust, und alles schon nach 5 Minuten intensiver Arbeit verpufft. Deshalb bekommst du hier einen genauen, auf dich zugeschnittenen Plan der dir dabei Hilft dein Ziel, deine Beziehung retten zu können und deine(n) Ex zurück zu gewinnen, zu verwirklichen. Arbeite nach diesem Plan und vertraue ihm, nichts ist schlimmer als einen Weg einzuschlagen und auf halber Strecke aufzugeben, da hättest du die Zeit und Energie auch anders, sinnvoller verwenden können.

5. Aktiv werden

Ready? Steady? Go! Bist du an diesem Schritt angelangt hast du genug Theorie gelesen und Diskussionen über Routinen und Techniken geführt. Das einzige was dich weiterbringt ist letztendlich die Praxis, das Handeln! Also fange endlich damit an. Halte dich an deinen Plan und lasse dich nicht unterkriegen, bemerkst du allerdings das du zurückfällst oder an einer Stelle nicht weiterkommst dann kehre hierher zurück und erkenne warum etwas nicht funktioniert. Los jetzt, du kannst deine Beziehung retten und deine(n) Ex zurück gewinnen!

This entry was posted in Beziehung retten, Beziehungspsychologie, Ex zurück Tipps, Praktische Erfahrungen, Psychologie, Trennung. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv & Dofollow