Dein Selbstbild und seine Auswirkungen Teil 1

Dieser Text beschäftigt sich mit deinem Selbstbild und dem finden deines wirklichen Selbst. Das Ziel natürlich auch hier das du deine(n) Ex zurück bekommst, indem du ihm eines Tages als der Mann bzw. als die Frau entgegentreten kannst, der du wirklich bist!

Grundlage 

Ein Mensch ist geboren worden. Was passiert nun? Er erfährt die Welt durch seine verschiedenen Sinne, lernt nacheinander seine Eltern, Verwandten, Bekannte usw. kennen. Er nimmt also seine Welt wahr und wird sich ihrer bewusst. Die Sinneswahrnehmungen richten sich alle nach außen, man riecht, schmeckt, sieht, erfährt Dinge, die außerhalb sind. Das ist enorm wichtig, zu verstehen. Der menschliche Geist richtet sich von Anfang an nach außen. Er ist dazu veranlagt, es ist die menschliche Natur, dort sein Glück zu suchen, in dem “Außen”.

Was passiert dadurch? Das geborene Kind nimmt die anderen Menschen wahr und wie sie auf es reagieren. Dadurch wird ihm von vornherein von den Eltern, anderen Kindern, Freunden, Familie und der Gesellschaft im allgemeinen vorgelebt und eingeprägt, was es für ein Selbstbild haben soll. Man erlebt die gesamte Umwelt, das eigene Leben, durch diesen Körper in dem man “steckt”. Dieser ist sozusagen die “eigene Basis”, welche nicht nur die Erfahrung des Lebens erst möglich macht, sondern diese auch verarbeitet, reflektiert und sich dementsprechend verändert.

  • Durch diese ständige Interaktion mit der Umwelt baut sich also das Selbstbild auf. Das deshalb auch sehr, sehr stark von dieser Umwelt bzw. der Interaktion mit ihr abhängt. Denn diese baut förmlich auf Sand auf, wenn das eigene Selbstbild von der Umwelt geformt wird.

Das Selbstbild entwickelt sich also und der Interaktionsradius mit der Umwelt wird im Laufe der Zeit immer größer. Kindergarten, Vorschule, Grundschule. Immer größere Gruppen, immer mehr Menschen, eine immer größer werdende eigene Welt, in der man lebt. Dementsprechend wird auch das Auseinandersetzen mit der Gesellschaft immer breiter gefächert und ausgeweitet. Und unsere “moderne” Gesellschaft bietet nunmal genug Werte, Moralvorstellungen, Glaubenssysteme, Ziele und Ideale, um einen gleich mehrere Leben voller Irrwege bescheren zu können. Wozu das ganze? Um deine(n) Ex zurück zu gewinnen, musst du erst einmal dich selbst gewinnen!

Einem Menschen wird nahezu alles vorgegeben.

  • Du musst so aussehen, dann akzeptiert dich die Gesellschaft. Du musst das machen, dann akzeptiert dich die Gesellschaft. Dir wird vorgegeben, was erstrebenswert ist und wie wir das erreichen. Im Grunde wird einem Menschen gesagt: “Wenn du so lebst, wirst du glücklich sein.”

Aber natürlich gibt es auch Menschen, die versuchen daraus auszubrechen. Menschen, die für sich einen anderen Weg sehen, um glücklich zu sein. Da gab es die Hippie-Bewegung, die mit Hilfe von ACID, Kommunen und “viel, viel Liebe” eine neue weniger konsum-orientierte Gesellschaft erschaffen wollte. Auch heute finden sich sicher noch “Aussteiger” die als Rucksacktouristen nach Indien reisen, um sich dort Yogis anzuschließen. Es gibt unzählige Arten von “Gesellschaftsausbrechern” und alle landen ironischerweise dabei, eine neue, kleine Subgesellschaft zu bilden.

 Kommen wir zu einem Beispiel das eng verwandt ist mit dem Thema “Ex zurück gewinnen,” nämlich “Pick Up,” Verführungskunst pur!

Denn ein kleiner Teil der heutigen Gesellschaft hat PU für sich entdeckt. Jeder natürlich auf seine Art, aber die Werdegänge und Entwicklungen haben oft ähnliche Wegpunkte vorzuweisen. Es biete eine Vielfalt an Werten, Moralvorstellungen, Techniken und Systemen! Man nimmt einiges davon an, anderes nicht, interagiert weiter mit der Umwelt, aber jetzt auf andere Art & Weise. Viele erfinden sich auch völlig neu, immerhin müssen nun Alpha-Eigenschaften adaptiert, das “Game” verstanden, umgesetzt und am besten verinnerlicht werden. Hier lauern auch wieder viele Irrwege, Stichwort “Social Robots” und erneut wird einem (scheinbar) vorgegeben, wie man sein sollte. Denn der mangelnde Erfolg beim anderen Geschlecht scheint mit diesem Haufen Material geklärt zu sein, eine Lösung steht parat und ist bereit, umgesetzt zu werden. “Erfolg” kann man dabei auch gleich neu definieren, denn dieser äußert sich dort in “Kisscloses,” und “Flakeraten.” Hinzu kommt, dass in diesen Lebensbereich oft viele andere “Baustellen” hineinprojiziert werden und man damit, endlich den Schlüssel zum wirklichen Glück gefunden wurde.

  • Nach einiger Zeit kommen viele zu einer reiferen Ansicht, es läuft in allen Lebensbereichen super, man hat was man immer wollte und lebt ein Leben von dem der Rest der Bevölkerung nur träumen kann. JETZT ist also der Moment gekommen, glücklich zu sein, jetzt hat man sich und damit seinen Lebenssinn gefunden. Oder nicht?

Für viele sicherlich schon. Aber die werden sich auch kaum diesen Artikel hier durchlesen, also weiter. Denn andere scheinen zwar rundum glücklich, die heißen Mädels ihrer Träume an der Seite,  die Ex zurück gewonnen, alles perfekt. Doch in ihnen? Da ist eine gewisse Leere. Kaum spürbar, ist sie doch nicht zu hören, wenn die Musik im Club mal wieder dröhnt und man ordentlich abfeiert. Man fühlt sie kaum, ist doch das Adrenalin, wenn man mal wieder Fallschirmspringen, Bungeejumpen oder sonst einem Extrem-Hobby nachgeht, in dem Moment viel stärker.  Es muss nicht mal so ein Hobby sein, sorgt doch das “Game” mit all seinen Facetten dafür, dass man ständig neue, wunderschöne Frauen kennenlernt. Aber manchmal, manchmal ist sie da, die Leere. Ein superheißes Mädchen verlässt nachdem du mit ihr geschlafen hast die Wohnung, der Adrenalinpegel sinkt wieder. An ganz schlechten Tagen kommt diese innere Leere sogar zum vorschein wenn man mit einer fantastischen Frau schon seid Stunden zusammen ist. Man liegt abends mit ihr im Bett, sie schläft schon, aber irgendwas hält einen wach. Diese quälenden, lähmenden Gedanken, die sich im Kreis drehen und nirgends hinführen.

Irgendwas ist da… oder eher: irgendwas ist nicht da! 

Du kannst deine Ex zurück gewinnen, aber zentral ist, das du erst einmal dich findest und verwirklichst!

This entry was posted in Beziehungspsychologie, Ex zurück Tipps, Ex zurückgewinnen, Praktische Erfahrungen, Psychologie. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv & Dofollow