Dein Selbstbild und seine Auswirkungen Teil 5

Der fünte und letzte Teil rund um unser Selbstbild behandelt, neben dem langfristigen Ziel deine Ex zurück zu erobern, dich ganz persönlich und soll dir Impulse, Anregungen geben dich selbst zu finden, und deine Persönlichkeit zu entfalten!

 Es muss weiter gehen

Ich hoffe, ich konnte einigen hier Anstöße geben und weiterhelfen. Bei spezifischen Fragen zu euch selbst und etwaigen Problemen auf euren Wegen zu eurem “Kern” schreibt bitte im Forum. Hier bitte nur Fragen und Kritiken zum Textinhalt äußern. Teilt eure Erfahrungen oder Meinungen diesen Inhalt betreffend ruhig mit.

  • Wenn man diesen “Kern” erfahren hat, dann entwickelt man einen “Kernselbstwert”. Denn in diesem Kern gibt es keine Angst mehr, keine Hoffnung und keine Wünsche, keinen Verlust oder Trauer. Dieser Kern ist in allen Menschen, vielleicht sogar generell in Allem. Dort sind alle gleich, sind alle frei und es gibt keine Abhängigkeiten mehr, kein Ich.

Aber natürlich ist es nicht möglich jetzt den Rest seines Lebens dort zu verweilen. Wir können jetzt nicht einfach alle nach Tibet auswandern und uns dort den Rest unseres Lebens meditierend in die Berge zurückziehen. Es wäre auch nicht der richtige Weg, sich jetzt von all seinem “Besitz” zu trennen, nur weil man ihn als wertlos erkannt hat. Solche Extreme sind immer zu meiden, zumal sie unnötig sind. Ich muss jetzt nicht alles aufgeben und Mönch werden. Du musst nicht aufhören deine Ex zurück erobern zu wollen, deine Ex zurück an deine Seite zu bringen. Im Gegenteil, ich habe für mich den Weg gewählt, alles mitzunehmen und zu erfahren, durch alles hindurchzugehen und es zu begreifen. Ich will die Welt in all ihren Facetten erfahren, lernen das Wichtige vom Unwichtigen zu unterscheiden und mich am Ende, von allem frei zu machen.

Wie wollt ihr euch von etwas befreien, das ihr nicht kennt, nicht erfahren habt? Nicht möglich und selbst wenn, nur zeitlich bedingt. Es gibt Mönche in Thailand und anderen Ländern, die nach Jahrzehnten im Kloster auf einmal alles machen, was sie nie getan haben. Viele werden verrückt, weil sie seit sie vier Jahre alt sind im Kloster leben und auf alles verzichten mussten totale Enthaltsamkeit, kein Besitz, nichts. Für manche mag es funktionieren, für viele nicht.

Pick Up zum Beispiel existiert weil wir die Vertreterinnen des anderen Geschlechts begehren und mit ihnen unseren Weg teilen möchten, in welcher Form auch immer. Sich davon in solch jungen Jahren abzuwenden, geht nicht gut. Ich habe es versucht und musste schmerzlichst erfahren, wie schnell ich der Welt und ihren Genüssen anheim fallen kann. Geht bewusst alle Erfahrungen ein, wissend was sie bereithalten könnten und durchlebt sie. Wenn ihr das Ich-Konzept verstanden habt, könnt ihr damit arbeiten. Euch selbst und euer Verhalten besser verstehen und kontrollieren und somit emotional unabhängiger werden.  Es gibt dann kein “ich bin sauer”, keine Identifizierung mit dem Konzept und seinen Facetten, sondern ein “aha, ein Gefühl von Wut, woher kommt das?” 
So wird man freier und wer weiß, was da noch alles auf einen wartet. Deshalb ist es auch unnötig nach Tibet zu gehen, denn egal wie weit wir laufen, wo wir hinfliegen, was wir in der “Außenwelt” machen, die größte Reise, ist die zu uns selbst. Alles andere ist ein Flüchten davor. Es sei denn, wir gehen es bewusst ein, von unserem Kern aus. Dann gibt es keine Persönlichkeitsentwicklung mehr, sondern Persönlichkeitsentfaltung. Ein Weg, der nie endet!

Und wenn du diesen Weg beschreitest, bist du bereit deine Ex zurück zu erobern. Ich verstehe das du deine Ex zurück willst, sofort am besten. Doch verstehe das dies zumeist ein längerer Prozess ist, in dem du jede Sekunde die du bekommen kannst, für dich nutzen solltest. 

This entry was posted in Beziehungspsychologie, Ex zurück Tipps, Ex zurückgewinnen, Praktische Erfahrungen, Psychologie. Bookmark the permalink.

2 Responses to Dein Selbstbild und seine Auswirkungen Teil 5

  1. SeriouSam says:

    Genauso genial wie auch schon die Teile vorher. Die Bilder sind richtig gut und passen zum Thema, habe ja schon den vierten Teil kommentiert, kann mich da nur wiederholen, ein toller Artikel mit echt durchdachtem und wichtigen Inhalt.

  2. Anna K. says:

    Cool geschrieben, einfach mal die Wahrheit, lasst sie die ganze Welt da draußen hören! Könnte mir gut vorstellen das einige Leute sich darüber aufregen werden, aber nur weil sie wissen das es wahr ist, und weil sie Angst davor haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv & Dofollow